FAQ

Entstehen Kosten, wenn ein Fachberater ins Haus kommt?

Unsere Heizkörperverkleidungen und Möbel werden nach Maß gefertigt. Ein Aufmaß vor Ort für einen Kostenvoranschlag bzw. für Fertigungsmaße ist ein kostenloser Service im Bereich Berlin und Land Brandenburg.

Gibt es Wärmeverlust beim Einbau einer Heizkörperverkleidung?

1. Eine Heizkörperverkleidung sollte nur von einem Fachbetrieb gemessen und bestenfalls auch montiert werden. Die Konstruktionen von Heizkörperverkleidungen sind für jeden Tischler machbar, dennoch sind einige wichtige Dinge zu beachten, die leicht übersehen werden und dann für den Kunden zum Ärgernis werden oder gar zu Wärmeverlust führen können.


2. Jede Heizkörperverkleidung muss am Boden offen sein, die Höhe der „Luft“ hängt vom jeweiligen Heizkörper ab.
Unter der Abdeckplatte / Fensterbank muss bei geschlossenem Zustand der Innenrahmen ein Luftaustritt bleiben (Spaltmaß abhängig von der Örtlichkeit), zudem lassen sich die Innenrahmen beliebig anklappen.


3. Wir fertigen Heizkörperverkleidungen mit Erfahrungen aus über 30 Jahren. Alle Montageorte werden von einem Fachmann besichtigt, es wird ein Maßblatt über die heizkörperrelevanten Angaben erstellt, (Zirkulation, Luftzufuhr, Luftaustritt, Zugänglichkeit bzw. Position Thermostatkopf, Heizkostenzähler und evtl. Entlüftung). Diese Maße werden dann für die Konstruktion der Heizkörperverkleidung verwendet.


Somit können wir unseren Kunden gewährleisten, dass eine Heizkörperverkleidung aus unserem Hause zu keinem Wärmeverlust führt.

Häufstiger Fehler!

Wenn sich der Thermostatkopf hinter einer Heizkörperverkleidung an einer ungünstigen Position befindet, kann es zu Fehlmessungen kommen, die ein frühzeitiges Herunterregulieren der Temperatur zur Folge hat.


Einfach Abhilfe erfolgt durch Thermostatköpfe mit Fernfühler oder Fernversteller. Diese Artikel bieten wir Ihnen zum Selbstkostenpreis (ca. 20 – 50 €) an.
Unser Fachmann erkennt diese eventuell auftretende Problematik schon beim Aufmaß.


Selbstverständlich werden diese Thermostatköpfe bei der Montage der Heizkörperverkleidung von uns kostenfrei montiert.
Alle Thermostatköpfe mit Fernfühler oder Fernversteller beziehen wir über den Sanitärfachhandel.

Sollte eine Heizkörperverkleidung vor oder nach der Renovierung eingebaut werden?

1. Grundsätzlich sollte eine Heizkörperverkleidung nach der Renovierung eingebaut werden. Dennoch macht es Sinn zu überprüfen, ob das bauseitig vorhandene Fensterbrett erneuert werden sollte. Damit ist gemeint, ob ausreichend Überstand zum Heizkörper gewährleistet ist und eine Heizkörperverkleidung unproblematisch montiert werden kann.


2. Bei Erneuerung der Fensterbank sollte geklärt werden, ob ein Ausbau des „alten“ Fensterbrettes notwendig ist. Der Ausbau sollte dann vor der Renovierung erfolgen um eventuell auftretende Schäden zu vermeiden.


3. In einigen Fällen empfiehlt es sich die neuen Fensterbänke vor den Malerarbeiten zu montieren.


4. Wichtig für Kunden, die Gardinen oder anderen Dekorationen am Fenster einplanen: Diese sollten sich unbedingt frühzeitig erkundigen, wie sich Maße für die Gardinen o.ä. verändern (z. B. Laufschienen, Distanzhalter, Längen)!

Sollten Sie Fragen zu den verschiedenen Punkten haben stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.